Real will eigenes Profil schärfen


LZ|NET. Mit einem neuen Werbeauftritt und einer Imagekampagne versucht die Metro-Tochter Real die schwache Umsatzentwicklung anzukurbeln und die Leistungen des SB-Warenhauses wirksamer zu kommunizieren. Das SB-Warenhausgeschäft der Metro kam auch 2004 nicht in Schwung. Real verharrte im vierten Quartal auf dem Niveau der ersten neun Monate (flächenbereinigt minus 2,9 Prozent). Das Großflächen-Geschäft bleibt für alle Beteiligten schwierig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats