Merkwürdige Wende bei Real


Den dezentralen Verwaltungsstandorten der Metro-SB-Warenhaustochter Real in Alzey und Hannover droht bis auf die Rechnungsprüfung das Aus. Betroffen seien rund 300 der insgesamt 400 Mitarbeiter. Dies teilte der Gesamtbetriebsrat (GBR) mit. Die geplanten Maßnahmen seien mit "maßgeblichen Personen des Metro-Vorstandes" abgestimmt gewesen und sollten am Dienstag dieser Woche den Arbeitnehmervertretern vorgelegt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats