Real-Gruppe weist neue Vorwürfe vehement zurück


Die Vorwürfe gegen die Real-Gruppe spitzen sich zu. Nach Medienberichten soll die Handelsgruppe bereits seit April 2004 von Manipulationen bei Fleischverpackungen in Real-Märkten gewusst haben. Die Metro-Tochter bleibt dennoch bei ihrer Darstellung, dass es sich um Einzelfälle handle. Die Real-Gruppe gerät nach neuen Vorwürfen zum Fleischskandal weiter unter Druck. Nach einem Bericht des ARD-TV-Magazins Panorama soll die Geschäftsführung bereits im April 2004 über die Fleischmanipulationen in Märkten informiert gewesen sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats