Real will in Osteuropa zukaufen


LZ|NET. Die Metro-Tochter Real will die angespannte Konjunkturlage in Osteuropa für Zukäufe nutzen. Real sondiert den Markt nach möglichen Übernahmeobjekten. Es gebe in Osteuropa derzeit "viele interessante Möglichkeiten", sagte Real-Chef Joel Saveuse der FTD. Vor allem an den über 80 Märkten des SB-Warenhausanbieters Mosmart in Russland wird Real Interesse nachgesagt. Die Russen sollen aufgrund von Liquiditätsschwierigkeiten nach Branchenangaben einen Käufer suchen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats