Erpresser von Red Bull muss ins Gefängnis


Der Erpresser, der dem österreichischen Getränkehersteller Red Bull mit der Verschmutzung von Getränkedosen gedroht hatte, muss ins Gefängnis. Der 47-jährige Niederösterreicher ist zu drei Jahren Haft wegen versuchter schwerer Erpressung verurteilt worden, zwei Jahre davon sind auf Bewährung ausgesetzt. Zusätzlich ordnete das Gericht in Salzburg eine Alkohol-Therapie an.
Der Mann hatte gedroht, Do

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats