Red Bull lässt sich vom EW-Pfand nicht irritieren


LZ|NET. Trotz starker Absatzeinbrüche durch das Pflichtpfand auf Getränkedosen ist Red Bull Deutschland voll auf Expansion eingestellt. Der Maßnahmenkatalog ist breit angelegt. Seit Juni des Jahres verantwortet Red Bull nicht nur wie bisher das Marketing, sondern auch alle anderen Geschäftsbereiche. Der organisatorische Aufbau in der neuen Münchner Dependance mit insgesamt 140 Beschäftigten ist abgeschlossen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats