Imperial übernimmt Reemtsma


Der Hamburger Tabakkonzern Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH wird verkauft. Am Donnerstagmorgen wurde der Vertrag von der Tchibo Holding AG und der Familie Reemtsma sowie der Imperial Tobacco unterszeichnet.Wie die britische Imperial Tobacco Group plc, Bristol, in London mitteilte, übernimmt sie 90,01 Prozent des Unternehmens. Die Briten zahlen den Angaben zufolge dafür 5,221 Mrd EUR.Für die verbleibenden zehn Prozent bestehe eine Kaufoption.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats