Reformhäuser profitieren vom Sparkurs


Die Reformhäuser in Deutschland profitieren nach eigener Einschätzung vom Sparkurs in der Gesundheitspolitik. Vor allem Vitaminpräparate und Naturarzneimittel hätten sich im ersten Quartal dieses Jahres gut verkauft, sagte Peter Gründken, Vorstand der neuform Vereinigung deutscher Reformhäuser in Oberursel bei Frankfurt. Genaue Zahlen wurden allerdings nicht genannt. Frei verkäufliche Arzneimittel machten im vergangenen Jahr 13,5 Prozent des Reformhaus-Umsatzes aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats