Refresco segelt hart am Wind


LZnet. Der niederländische Getränkeriese Refresco startet auch 2012 mit Verlusten. Trotzdem sieht sich der in der Branche kritisch beäugte Handelsmarken-Spezialist auf solidem Fundament. Der 1,5 Mrd. Euro-Konzern plant neben besseren Margen sogar Zukäufe.
Refresco-Chef Hans Roelofs hat klare Ziele für 2012: Margenverbesserungen, Standortrationalisierung und Akquisitionen. Damit soll das Unternehm

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats