Reh-Kendermann ist innovativ


Die Kellerei Reh-Kendermann GmbH, Bingen, hat im vergangenen Geschäftsjahr (2000/01) bereits 14 Mio. l Wein aus Vertragsanbau bezogen; der weitaus größte Teil wurde als Trauben gekauft. Damit wird ein ansehnlicher Anteil der Gesamtproduktion (54 Mio. l) in Eigenregie ausgebaut. Dafür wurde in moderne Kaltgäreinrichtungen investiert: im eigenen Nebenbetrieb in Leiwen an der Mosel sowie in der Novini-Weinkellerei in Rheinhessen, an der Reh zu einem Drittel beteiligt ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats