Edeka droht bei Reichelt der Zorn der Aktionäre


Bei der Hauptversammlung der Otto Reichelt AG in der kommenden Woche wird dem Mehrheitsaktionär Edeka Minden-Hannover die Missstimmung einiger Aktionäre entgegenschlagen. Bislang liegen zwei Gegenanträge zur Geschäftsordnung vor. Die Kritik richtet sich vor allem gegen die Höhe des Abfindungsangebots, das die Edeka den verbliebenen freien Aktionären unterbreitet hat. Eigentlich sollte die letzte Hauptversammlung in der Geschichte der traditionsreichen Otto Reichelt AG ohne größeres Aufsehen über die Bühne gehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats