Reichelt rechnet mit Verlust


Die Otto Reichelt AG, Berlin, rechnet für 2002 mit einem Verlust. Die Gründe: Stellenabbau und Umstrukturierungen bei der Logistik, die mit der Integration in die Edeka Berlin einhergehen. 2001 stiegen die Brutto-Außenumsätze aller Gesellschaften des Reichelt-Konzerns um fast 12 Prozent auf 768,9 Mio. EUR (Vorjahr: 643,2 Mio. EUR). Erstmals wurden allerdings die vier neuen operativen Gesellschaften konsolidiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats