Reinert setzt neue Ziele


Der westfälische Fleischwarenproduzent Reinert beginnt mit einer Fleischwurst den Aufbau einer "Familienwurst"-Range. Ein neues Produkt im Bärchen-Sortiment soll im schwächelnden Kinderwurstmarkt Käufer finden. Der Umsatz des Unternehmens stieg 2006 um 3 Prozent. Produkte unter der Marke Reinert erreichen aktuell eine Käuferreichweite von 28 Prozent. "Langfristig soll die Hälfte aller Deutschen Haushalte wenigstens einmal im Jahr ein Reinert-Produkt kaufen", gibt der geschäftsführende Gesellschafter Hans-Ewald Reinert die Linie vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats