Weniger hohe Verluste als erwartet


Der US-Kosmetikhersteller Revlon meldet für das 4. Quartal weniger Verluste als erwartet. Zu verdanken sei dies vor allem den drastischen Kostenreduktionen und Zuwächsen auf dem nordamerikanischen Markt, heißt es in einer Agenturmeldung. Die Verluste belaufen sich auf 28,3 (Vorjahr: minus 51,3) Mio. USD. Die Umsätze stiegen hingegen um 6 Prozent auf 332,5 Mio. USD. Die Umsätze allein in Nordamerika stiegen gar um 17,2 Prozent auf 220,8 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats