Rewe Austria rechnet mit weniger Wachstum


Rewe Austria ist mit dem Geschäftsjahr 2008 zufrieden, rechnet für 2009 aber mit einem geringeren Wachstum. Im abgelaufenen Jahr konnte der österreichische Marktführer seinen Umsatz in Österreich, den acht CEE-Ländern Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Tschechien und Ukraine sowie in Italien nach eigenen Angaben um mehr als 12 Prozent steigern. Darin enthalten sind die Umsätze der 2008 mehrheitlich übernommenen Adeg-Gruppe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats