Rewe Austria modernisiert


Als Perle der Rewe Group gilt die österreichische Tochtergesellschaft. Die Rewe Group Austria erzielt eine höhere Rendite als die Kölner. Die Wiener Neudorfer haben 2005 im In- und Ausland überproportional zugelegt. "Natürlich wollen wir mehr erreichen, eine drei vor dem Komma wäre ideal", sieht Rewe Group Austria-Chef Martin Lenz durchaus noch Verbesserungspotenzial bei der Umsatzrendite. Bereits jetzt gilt der österreichische Marktführer mit einer Rendite von 2,6 Prozent innerhalb der Rewe Group, die bei 1,5 Prozent verharrt, als Perle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats