Rewe rechnet Umsatzeinbruch


Das Kölner Handelshaus Rewe meldet für die ersten beiden Monate ein schlechtes Geschäft. Wie Vorstandschef Hans Reischl in einem Zeitungsinterview mit der "Welt" sagte, rechnet er nicht damit, wie im Vorjahr um 3 Prozent wachsen zu können. Mit einem sinkenden Netto-Einkommen werde weniger für den Konsum ausgegeben. Er unterstütze daher den Vorschlag von Einzelhandels-Verbandspräsident Hermann Franzen, rasch die Mehrwertsteuer zu senken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats