Rewe: Kein Strom aus dem Regal


Kein Strom von Rewe-Märkten Vorhandene Vielfalt zu groß -- Hagebau ebenfalls skeptisch / Von Gerd Hanke "Wir werden nicht mit der 45. Stromvariante kommen." Rewe-Vorstandsvorsitzender Hans Reischl schließt derzeit aus, dass die Supermärkte der Kölner Gruppe in überschaubarer Zeit Strom für Endverbraucher anbieten werden. Der verbilligte Stromeinkauf für gewerbliche Kunden wie bei Hagebau und der ZGV gewinnt dagegen weiter an Bedeutung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats