Rewe stoppt Verkauf von Kaninchenfleisch


Die Rewe Group hat den Verkauf von Kaninchenfleisch gestoppt. Bei Rewe, Toom, Penny, Fegro/Selgros und Karstadt-Feinkost wurden sowohl frisches Kaninchenfleisch als auch Tiefkühlware aus den Regalen bzw. Kühltruhen geräumt, teilt das Unternehmen mit. Rewe reagiere damit als erster deutscher Handelskonzern auf Filmmaterial der Vier Pfoten-Stiftung für Tierschutz über Missstände bei der Kaninchenhaltung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats