Rewe will Tempo im Ausland erhöhen


Rewe-Chef Hans Reischl will die Präsenz des Konzerns im Ausland mit unvermindertem Tempo ausbauen. Allein in diesem Jahr soll ein Investitionsvolumen in Höhe von rund 150 Mio. EUR in die Expansion des Europa-Geschäftes fließen, das 2001 zu den wichtigsten Wachtumsträgern der Gruppe gehörte. Der Auslandsanteil am Konzern-Umsatz kletterte auf 23 Prozent. Im europäischen Handels-Ranking sieht sich Rewe auf Platz Drei. Auf z

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats