Rewe nutzt DSD für Restbestände


Die Kölner Handelsgruppe Rewe bestätigt nochmals, dass sie seit Anfang September dieses Jahres mit dem ebenfalls in Köln ansässigen Dienstleistungs- und Rohstoffunternehmen Interseroh bei der haushaltsnahen Sammlung und Verwertung der Eigenmarken-Verpackungen des Handelsunternehmens kooperiert.Wie die Rewe mitteilt, sei Bestandteil der Vereinbarung neben der Verwertungsdienstleistung auch die beschränkungsfreie Nutzung des Interseroh-Logos.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats