Rewe powert bei Eigenmarken


Rewe rückt ihre Eigenmarken im Vollsortimentsgeschäft noch stärker in den Vordergrund. Die Kölner Handelsgruppe arbeitet daran, den Eigenmarkenanteil in ihren 3 000 Supermärkten und über 80 Toom-Großflächen von zuletzt ausgewiesenen 17 auf 30 Prozent nahezu zu verdoppeln. Dieses ambitionierte Ziel soll nach Branchenangaben bis 2011 erreicht werden. Rewe will nach dem Vorbild der britischen Handelsgruppe Tesco, die einen weitaus höheren Eigenmarkenanteil als die Kölner hat, ihre Marke stärker nutzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats