Hohe Gewinne


Der US-amerikanische Zigarettenhersteller R.J. Reynolds war im ersten Quartal 2004 deutlich erfolgreicher als erwartet. Wie das Unternehmen in Winston-Salem berichtet, machte es bei einem gleichbleibenden Quartalsumsatz von 1,218 Mrd. US-Dollar (USD) einen mit 221 Mio. USD um 63,7 Prozent höheren operativen Gewinn (EBIT) als im Vorjahresquartal. Der Nettogewinn konnte sogar um 71,8 Prozent von 71 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats