Ricola schafft Sprung an die Spitze


LZ|NET. Die Schweizer Kräuterbonbonmarke Ricola hat 2004 erstmals die Spitzenposition am deutschen Bonbonmarkt erreicht. Mit zweistelligen Zuwächsen schnitten die von Klosterfrau vertriebenen Produkte besser ab als die Wettbewerbserzeugnisse. Friedrich Neukirch, geschäftsführender Gesellschafter bei der Kölner MCM-Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, zeigt sich gut gelaunt. Denn abgesehen vom erfolgreichen Geschäft im eigenen Klosterfrau-Sortiment ist es dem Unternehmen im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben gelungen, auch der Vertriebspartnerschaft mit dem Schweizer Kräuterbonbon-Anbieter Ricola zusätzlichen Glanz zu verleihen: Erstmals habe Ricola 2004 in Deutschland bei Bonbons die Führungsposition übernommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats