EU besiegelt Ende von Ausfuhrerstattungen für lebende Rinder


Die Europäische Union kommt den Forderungen von Tierschützern nach einem Ende von Ausfuhrerstattungen für lebende Rinder entgegen. Die EU-Kommission kündigte in Brüssel an, dass ein entsprechender Beschluss vom 24. Dezember an gelten wird. Einzige Ausnahme sind Subventionen für den Export von Zuchtrindern. Tierschützer hatten wiederholt gefordert, die Praxis zu beenden. Immer wieder gab es Berichte über Tiere, die während langer Transporte zumeist Richtung Libanon unter nicht artgerechten Bedingungen litten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats