Rindertuberkulose im Allgäu


Bei einer Routinekontrolle ist im Allgäu ein Fall von Rindertuberkulose (TBC) aufgedeckt worden. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu sei die seltene Krankheit bei einem geschlachteten Rind in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Gunzesried im Landkreis Oberallgäu aufgetreten. Es seien sofort alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen worden, um eine Ausbreitung der Tuberkulose zu verhindern. So seien alle frischen Milchprodukte einer Sennerei vernichtet und der dort produzierten Käse sichergestellt worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats