Kyprianou muss zum Rapport


LZ|NET. Die vom irischen Bauernverband (IFA) gegen die Europäische Kommission erhobenen Vorwürfe haben für EU-Gesundheitsschutzkommissar Markos Kyprianou und Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel ein Nachspiel. Da die zuständigen Kommissionsbeamten die Mitglieder des Agrar-Ausschusses nicht überzeugen konnten, sollen die Kommissare nach der Sommerpause dem Gremium Rede und Antwort stehen. Nachdem der IFA dargelegt hatte, dass Rindfleisch aus Brasilien wegen der dort fehlenden Rückverfolgbarkeit und der Verwendung von Wachstumshormonen ein Sicherheitsrisiko berge, plädierten zahlreiche Parlamentarier dafür, die Einfuhr sofort zu verbieten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats