Vorstoß zur Rindfleischetikettierung


In Deutschland soll eine Positivliste die freiwillige Kennzeichnung von Rindfleisch vereinfachen. Die Fleischwirtschaft hatte sich über restriktive Vorgaben der zuständigen Genehmigungsbehörde BLE beschwert. Auf EU-Ebene stehen Änderungen des Rechtsrahmens bevor. Nach Verhandlungen zwischen dem Bundeslandwirtschaftsministerium, der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), der Orgainvent Entwicklungs- und Koordinationsgesellschaft sowie Vertretern von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden wurden Ende August die Eckpunkte für eine verbesserte Handhabung der freiwilligen Etikettierung festgelegt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats