Legehennen Ripke drängt auf Stufenplan beim Schnabelkürzen


"Tierschutz ist nötig", sagt Friedrich Otto Ripke. Beim Verzicht auf das Schnabelkürzen bei Legehennen mahnt der neugewählte KAT-Chef aber zur Besonnenheit.
Eigentlich scheint alles beschlossene Sache: Anfang Juli unterzeichnen der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft, der Bundesverband Deutsches Ei sowie der Verband Deutscher Putenerzeuger eine Vereinbarung mit dem Bundesministerium

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats