Rémy Cointreau fokussiert sich auf Premiummarken


LZ|NET. Rémy Cointreau, nach Umsatz die drittgrößte Wein- und Spirituosengruppe Frankreichs, will im Champagnerbereich aus dem Geschäft mit Handels- und Niedrigpreismarken aussteigen, um sich auf seine Top-Marken wie Rémy Martin, Cointreau, Piper-Heidsieck, Metaxa oder Mount Gay Rum zu konzentrieren. Das erklärte Generaldirektor Jean-Marie Laborde bei der Vorlage der Jahresergebnisse. Mit dieser strategischen Linie hat das von Dominique Hériard-Dubreuil geführte Unternehmen auch im Geschäftsjahr 2005/06 (31.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats