Rooibos-Tee darf Namen behalten


Nach der Beilegung eines zehnjährigen Rechtsstreits darf Südafrikas Rooibos-Tee künftig auch im Export Rooibos-Tee heißen. Eine außergerichtliche Einigung zwischen der südafrikanischem Vertriebsfirma Rooibos Limited und dem US-Unternehmen Forever Young machte den Weg dazu frei. Es hatte 1994 für die USA die Exklusivrechte am Namen der Tee-Pflanze erworben, die nur in der südafrikanischen Westkap-Provinz rund um Clanwilliam wächst.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats