Rossmann geht nach Albanien


LZ|NET. Der Drogeriemarktbetreiber Rossmann erschließt mit Albanien ein weiteres Land in Osteuropa. Im Herbst dieses Jahres soll die erste Filiale in der Hauptstadt Tirana an den Start gehen. Ein zweiter Markt soll in der Hafenstadt Durres folgen. Das albanische Rossmann-Geschäft gehört nicht zum Verbund der gemeinsam mit A.S. Watson geführten Gesellschaften in Polen, Ungarn und Tschechien. Insgesamt betreibt Rossmann 2000 Drogeriemärkte, davon 570 im Ausland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats