Rotkäppchen-Sekt legt im Westen kräftig zu


Die Rotkäppchen Sektkellerei GmbH & Co. KG blickt trotz des rückläufigen Sektmarktes zuversichtlich in die Zukunft. Nach deftigen Preiserhöhungen zum Jahresbeginn verzeichnet Unternehmen aus Sachsen-Anhalt entgegen der anfänglichen Befürchtungen keine Absatzeinbußen. Ursprünglich ist Geschäftsführer Gunter Heise von einem Absatz-Minus von 15 bis 20 Prozent bis Jahresende ausgegangen. Immerhin hat die Sektkellerei aus Freyburg Anfang des Jahres die Preise um durchschnittlich 8 Prozent kräftig hochgesetzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats