Rotkäppchen spürt Preiserhöhung


Die Freyburger Rotkäppchen Sektkellerei GmbH & Co. KG stellt sich nach der erfolgten Preiserhöhung von durchschnittlich 8 Prozent zum Jahresbeginn auf Mengenverluste bis Ende 2001 zwischen 15 und 20 Prozent ein. Das ostdeutsche Unternehmen, dessen Geschäftsjahr am 30. Juni endet, hatte das Kalenderjahr 2000 mit einem Rekordabsatz von insgesamt 46,9 Mio. Flaschen abgeschlossen. Dies entspricht einem Wachstum von 2 Prozent gegenüber 1999.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats