Rotkäppchen-Mumm will auch Preise erhöhen


Wenige Wochen vor Silvester schließt auch der deutsche Sekt-Marktführer Rotkäppchen-Mumm Preiserhöhungen nicht aus. «Momentan werden im Einkaufsbereich erhebliche Preissteigerungen bei Wein und Glas verhandelt, so dass man überlegen muss, wie man damit umgeht», sagte der geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung, Gunter Heise, in Freyburg (Burgenlandkreis). Die Firmengruppe hat rund 500 Beschäftigte an fünf Standorten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats