Rotwein holt auf


Deutschland ist weiter auf dem Weg zum Rotweinland: Der Rotweinanteil an der Gesamtproduktion durchbrach im vergangenen Jahr die 40-Prozent-Marke und erreichte 41,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die Weißweinquote fiel dementsprechend von 60,3 auf 58,9 Prozent. Insgesamt produzierten Deutschlands Winzer 2005 knapp 15 Flaschen pro Einwohner. Mit 9,2 Millionen Hektoliter blieb die Weinerzeugung um 8,4 Prozent hinter dem Jahr 2004 zurück, übertraf aber das Jahr 2003 um 13 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats