Rückschlag für Online-Werbung


Der Erwerb einer fremden Vertriebsmarke als Suchwort einer Internetsuchmaschine ist wettbewerbswidrig. Mit diesem Urteil des Obersten Gerichtshofs (OGH) in Wien gegen die österreichische Spar wird eine der bevorzugten Werbeformen im Internet eingeschränkt. Im verhandelten Fall hatte Spar bei dem Suchmaschinenbetreiber Google die Bezeichnung "Wein & Co" als Suchbegriff (keyword) gekauft. Eine gängige Dienstleistung: Wann immer ein Internetnutzer diesen Suchbegriff eintippte, fand er an der Spitze der Suchergebnisse, farblich hervorgehoben, einen Link, der ihn zum Weinangebot von Interspar weiterleitete.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats