Konzernumbau Rücktrittsspekulationen um P&G-Chef Lafley


Der CEO des Konsumgüterriesens Procter & Gamble, Alan G. Lafley, könnte noch in diesem Sommer zum Endes des laufenden Geschäftsjahres von seinem Amt zurücktreten, wie das Wall Street Journal unter Berufung auf Insiderinformationen berichtet. Der Nachfolger soll demnach aus den eigenen Reihen kommen. Bei einem privaten Treffen von Finanzanalysten, Investoren, führenden Managern von P&G, darunter Lafley selbst, habe es Äußerungen gegeben, die signalisierten, dass der 67-Jährige CEO in diesem Jahr seinen Posten räumen könnte, heißt es in dem Bericht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats