Rungis wieder obenauf


Der Feinkost-Großhändler Rungis will in diesem Jahr sein Geschäft kräftig ausbauen. Umsatz, Ergebnis und die Zahl der Beschäftigten sollen weiter steigen, kündigte Alleinvorstand Christian Helms im Gespräch mit dem General-Anzeiger an. Zwei Jahre nach der Insolvenz arbeiteten unter dem neuen Eigentümer mittlerweile wieder 240 Beschäftigte für das Unternehmen. Neben dem Ausbau des Angebots an Tiefkühl- und Bioware für die Spitzenrestaurants denke Helms auch an ein Angebot für Privatkunden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats