Lebensmittel-Boykott Russland kritisiert Danone und PepsiCo


Die Spannungen zwischen Russland und dem Westen treffen auch weiterhin die Lebensmittelbranche: Jetzt hat der russische Landwirtschaftsminister Nikolai Federov Danone und PepsiCo beschuldigt, dass sie ihre Produkte für den russischen Markt mit billigen Zutaten verfälschen würden. Bei einem Besuch in Omsk habe der Minister einer russischen Nachrichtenagentur zufolge beiden Unternehmen vorgeworfen, dass ihre Frischmilch nur zu 20 Prozent aus frischer Milch bestehe, der Rest sei eine Mischung aus Kokos, Palmöl und anderen Zusätzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats