Importstopp Russland will Mopro-Engpässe mit serbischer Hilfe abfangen


Russland öffnet sich für Molkerei-Produkte aus Serbien. Um Engpässe durch den seit Anfang August geltenden Importstopp für westliche Lebensmittel abzumildern, habe die für Lebensmittelsicherheit zuständige Behörde zwei Unternehmen aus Serbien zugelassen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.
Serbien als EU-Beitrittskandidat sitzt in seiner Haltung zu Russland zwischen den Stühlen. Zuletzt ha

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats