Absatz von SABMiller stagniert


Sinkende Nachfrage vor allem auf dem osteuropäischen Markt hat den Gesamtabsatz der Brauerei SABMiller im vierten fiskalischen Quartal stagnieren lassen. In Polen und Russland sei die Absatzmenge um 8 beziehungsweise 9 Prozent zurückgegangen, schreibt das "Wall Street Journal". Der Rückgang auf dem europäischen Markt habe 7 Prozent betragen. Zulegen konnte SABMiller hingegen in Afrika und Asien, wo das Unternehmen nach der Erdbebenkatastrophe im chinesischen Sichuan seinen Absatz um 11 Prozent steigern konnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats