SABMiller setzt weniger ab als erwartet


Der weltweit zweitgrößte Brauereikonzern SABMiller hat mit Absatzzahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2005/06 (Ende März) den Markt nicht überzeugt. Das britisch-südafrikanische Unternehmen hatte zuvor in einem Zwischenbericht mitgeteilt, dass das organische Absatzwachstum im dritten Quartal 1,8 Prozent betragen habe. Die Gewinnsituation zwischen Oktober und Dezember sei im Rahmen der eigenen Erwartungen und über den vorläufigen Zahlen ausgefallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats