SABMiller schwächelt in den USA


Der britische Brauereikonzern SABMiller hat im dritten Quartal trotz anhaltender Schwächen im US-Geschäft ein organisches Absatzplus verbucht. Die Verkäufe von Lager-Bier seien im Berichtszeitraum ohne Akquisitionen um zehn Prozent gestiegen, teilte das Unternehmen in London mit. Diese Entwicklung liege im Rahmen der eigenen Erwartungen. Die Investmentbank Goldman Sachs hatte mit einem Volumenzuwachs von 6,9 Prozent gerechnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats