Immer mehr Wurst in Selbstbedienung


Das Angebot von Fleisch- und Wurstwaren in Deutschland wird schon im Jahr 2003 zur Hälfte von Selbstbedienung-Ware bestimmt werden. 1999 stieg der Anteil bereits auf 40 Prozent. Die Prognose der Stockmeyer-Marktforschung stützt sich auf die bisherige Entwicklung der vorverpackten Wurstwaren, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich zulegen konnten. Nach den Zahlen der Füchtorfer Unternehmensgruppe wuchs der so genannte "rote Markt", also Fleisch- und Wurstwaren aller Angebotsformen, Frisch- und TK-Geflügel, Frischfleisch und TK-Frischfleisch im vergangenen Jahr im Vergleich zu 1998 um 3 Prozent in der Menge.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats