SHB erhöht Ausschüttung


Die SHB Stuttgarter Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft erzielte im Geschäftsjahr 2004 im Einzelabschluss ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 89,1 Mio. Euro, nach 37,3 Mio. Euro im Jahr 2003, teilt das Unternehmen mit. Unter Berücksichtigung des erhöhten Steueraufwands sei der Jahresüberschuss bei 67,1 Mio. Euro (im Vorjahr 29,3 Mio. Euro) gelegen. Ursache für diese Entwicklung ist der Veräusserungsgewinn aus dem Verkauf von fünfzig Prozent der Geschäftsanteile an der Stuttgarter Hofbräu Brau AG & Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats