SIG trotzt dem Konjunkturtief


Die Schweizer Industrie Gesellschaft (SIG), Neuhausen, steigerte 2002 ihre Umsätze um 18 Prozent auf 1,87 Mrd. Euro. Beim Betriebsergebnis (Ebita) rechnet der Konzern mit einem Plus von rund 25 Prozent, während das Konzernergebnis mit rund 9 Mio. Euro (2001: 35 Mio.) weiter schwächelt. Die Getränkekartonsparte der SIG Combibloc lag bei Umsatz sowie Ebita deutlich über dem Vorjahr. Das Betriebsergebnis habe sich innerhalb von drei Jahren verdoppelt, teilten die Schweizer mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats