Foster's für Deutschland


Der Braukonzern Scottish & Newcastle (S&N) will seine Aktivitäten in Deutschland forcieren und die australische Biermarke "Foster's" dauerhaft auf dem Markt etablieren. "Wir peilen bis 2006 einen jährlichen Absatz von 75.000 Hektolitern an", sagte der Deutschland-Chef des britischen Braukonzerns, Morgan Zuill, im Gespräch mit dem "Handelsblatt". Preislich wolle Zuill Foster's "deutlich teurer als Beck's" positionieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats