S&N will ein Stück vom Kuchen


Der schottische Brauriese Scottish & Newcastle (S&N) will mit seiner australischen Biermarke Fosters seine bisher schwache Position auf dem deutschen Biermarkt ausbauen. Der Absatz des Fosters-Biers solle in den kommenden beiden Jahren von 30.000 auf 70.000 Hektoliter mehr als verdoppelt werden, teilte der Braukonzern in München mit. Ab 1. Juni werde die australische Biermarke für den deutschen Markt in Straßburg nach dem Original- Rezept gebraut.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats