Sachsenmilch zeigt Gewinne


Die Sachsenmilch AG, ein Unternehmen der Theo Müller-Gruppe, weist für das 1. Halbjahr 2003 einen Rekordgewinn von 55,9 Mio. Euro aus. Der Umsatz erhöhte sich um 2 Prozent auf 354,2 Mio. Euro. Damit wird für die Pächterin der Müller-Molkerei in Leppersdorf erstmals ein größerer Gewinn ausgewiesen. Der Halbjahresertrag ist nach den Erklärungen des Sachsenmilch-Vorstandes nicht im operativen Geschäft erzielt worden, sondern resultiert im wesentlichen aus der Auflösung von Steuerrückstellungen in Höhe von 50 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats